· 

Drei- Seen- Wanderung Aletschgletscher


Schwierigkeit: mittel (T2)
Dauer: 6,5 Stunden
Länge: 20 km
Start: Fiescheralp
Ziel: Fiescheralp
Beste Jahreszeit: Jun - Okt.
Difficulty: medium (T2)
Duration: 6,5 hours
Length: 20 km
Start: Fiescheralp
End: Fiescheralp
Best Season: Jun - Oct.


DE Wer in der Schweiz lebt oder zu Besuch ist, sollte sich auf keinen Fall den Aletschgletscher entgehen lassen.

Obwohl wir anhand diversen Bildern wussten, welchen Ausblick wir zu sehen bekommen, waren wir nicht annähernd auf die Schönheit vorbereitet, die uns erwartete.

Da wir nicht alle Tage in der Region unterwegs sind haben wir uns für die grosse Drei- Seen- Wanderung entschieden, die an Bettmersee, Blausee und Märjelensee vorbei führt.

 

Da wir in Fiesch übernachtet haben und uns die Fahrt  nach Betten sparen wollen, nehmen wir die Gondel zur Fiescheralp und starten von dort. Die reguläre Wanderung ist eine Rundwanderung von der Bettmeralp aus.

 

Von der Fiescheralp halten wir uns Richtung Bettmeralp, um zum Bettmersee zu gelangen. Da wir recht früh unterwegs sind, können wir die Ruhe und Idylle an dem See genießen

bevor es zu unserem nächster Wegpunkt dem Blausee geht.

Hier gönnen wir den Hunden eine Erfrischung um anschließend den leichten Anstieg Richtung Biel und Hohbalm anzugehen. 

 

Anschließend geht es weiter Richtung Roti Chumme und Märjela. Auf diesem Wegabschnitt laufen wir wieder abwärts, parallel zum Gletscher, den wir nun durchgehend bewundern können. Außerdem passieren wir einige walliser Schwarzmasenschafe.

Bei Märjela angekommen besteht die Möglichkeit nach links zum Gletscher zu gelangen (konnten wir aus Zeitgründen leider nicht machen) oder rechts herum am Märjelasee vorbei zur Gletscherstube.

An der Gletscherstube kann man einkehren, bevor man über Obers Tälli ( beleuchteter Tunnel) zurück zur Fiescheralp gelangt, wo die Seilbahn einen wieder zurück nach Fiesch bringt.

 

 

Anreise

Auto: Über die Kantonsstrasse 19 bis zur Ausfahrt Fiesch Talstation. Grosser gebührenpflichtiger Parkplatz bei der Station.

Öffentliche: Mit dem Zug von Brig oder Oberwald bis Fiesch Talstation.

 

ENG Anyone who lives in Switzerland or is visiting should definitely visit the Aletsch Glacier.

Although we knew from various pictures which view would await us, we were not nearly prepared for the beauty we saw.

 

Since we are not out and about in the region every day, we decided on the big three lakes hike, which leads past Bettmersee, Blausee and Märjelensee.

 

Since we stayed in Fiesch and want to avoid the trip to Betten, we take the gondola to Fiescheralp and start from there. The regular hike is a circular hike from Bettmeralp.

 

From Fiescheralp we head towards Bettmeralp to get to Bettmersee. Since we are out quite early, we can enjoy the tranquility and idyll at the lake before we go to our next waypoint, the Blausee.

Here we treat the dogs to refreshment before tackling the slight ascent towards Biel and Hohbalm.

 

From Hohbalm the path continues towards Roti Chumme and Märjela. On this section of the route we walk down again, parallel to the glacier, which we can now admire continuously. We also pass some valais black-mashed sheep.

 

When you arrive at Märjela you have the option to go left to the glacier (unfortunately we couldn't do it due to lack of time) or to the right past the Märjela lake to the glacier parlor.

 

You can stop off at the Gletscherstube before you return to Fiescheralp via Obers Tälli (illuminated tunnel), where the cable car brings you back to Fiesch. 

 

Arrival

By car: via canton street 19 follow signs to Fiesch valley station. Big chargeable parking lot at the station.

By public transport: by train from Brog or Oberwald to Fiesch valley station 


Kommentar schreiben

Kommentare: 0