· 

Dürrenberg (Kiental)


Schwierigkeit: mittel
Dauer: 4 Stunden
Länge: 10 km
Start: Griesalp (Kiental)
Ziel: Griesalp (Kiental)
Beste Jahreszeit: Mai - Okt.
Difficulty: medium
Duration: 4 hrs
Length: 10 km
Start: Griesalp (Kiental)
End: Griesalp (Kiental)
Best Season: May - Oct.


DE Diese schöne Wanderung haben wir eher durch Zufall gefunden und wurden positiv überrascht!

Los geht es an der Griesalp, welche zahlreiche, kostenpflichtige Parkplätze bietet. Der Weg zum Dürrenberg führt uns zuallererst über den Gornerbach, Richtung Golderli. 

Von Golderli geht es gemächlich weiter die geteerte Straße entlang zur Alp Bürgli. Wir halten uns links auf dem Weg zum Dürrenberg. Mittlerweile ist der Weg steiler, es ist allerdings ein angenehmer Anstieg auf gutem Weg, mit immer besserem Panorama. Wir entdecken bei der Wanderung einige Bachläufe die für uns den Flair dieser Wanderung ausmachen und den Hunden eine Möglichkeit zum Trinken bieten. 

An der Alphütte obere Dürreberg gönnen wir uns eine Brotzeit und weil wir so eingetan sind von dem Panorama welches vor uns liegt, gehen wir noch einige Meter aufwärts, rechts an der Hütte vorbei. Die Felsen oberhalb der Hütte sind der perfekte Spielplatz für Gemsen, welche wir auch beobachten dürfen. Daher werden die Hunde frühzeitig angeleint. Anschließend geht es auf dem selben Weg wieder zurück zur Griesalp. Wer Rückzugs auf der anderen Seite des Gornerbachs laufen möchte, der findet zwischen Bünderli und Golderli eine Brücke um was Wasser zu überqueren. 

 

Anreise

Wer mit dem Auto anreist, der kann entweder am Tschingelsee oder weiter oben bei der Griesalp parken (beides kostenpflichtig). Wer am Tschingelsee parkt, der muss zwar ca. 1 Stunde bis zur Griesalp hochlaufen, kann aber den Pochtenfall bestaunen und spart sich die sehr abenteuerliche Fahrt auf der teilweise schmalen Passstraße zur Griesalp.

 

Wer mit den Öffentlichen anreist, der kommt mit dem Zug bis nach Reichenbach i.K und kann von dort aus mit dem Postauto weiter zur Griesalp. Dabei befindet man sich auf der "steilsten Postauto Strecke Europas"

ENG We found this beautiful hike by chance and were pleasantly surprised!

Our hike starts at Griesalp, where you can park for a fee. The way to Dürrenberg leads us over the Gornerbach, towards Golderli. From Golderli we continue our way along the paved path to Alp Bürgli. The path to Alp Bürgli isn't demanding at all, so we follow it at a leisurely pace while the dogs can play.

After reaching Alp Bürgli, keep left towards Dürrenberg. The path is now steeper, but it is a pleasant climb on a good path, while the panorama is getting better and better. During the hike we discover several streams, coming from the mountains that offer the dogs an opportunity to drink. At the alpine hut obere Dürreberg we treat ourselves with a snack and because we are so impressed by the panorama that lies in front of us, we walk a few meters further upwards, past the hut. The rocks above the hut are the perfect playground for chamois. Therefore, the dogs are leashed precociously. After admiring the panorama we return to Griesalp, the same way we came.

If you prefer to return on the other side of the Gornerbach, you will find a bridge between Bünderli and Golderli to cross the water.

 

 

Arrival

Those arriving by car can park at Tschingelsee or further up at Griesalp (for a fee). If you park at Tschingelsee, you have to walk up to Griesalp for about 1 hour, but you can admire the waterfall Pochenfall and save yourself the very adventurous drive on the narrow pass road to Griesalp.

 

Those arriving by public transport can take the train to Reichenbach i.K. From there, they can take the PostBus to Griesalp. It is the "steepest postbus route in Europe"

 


Kommentar schreiben

Kommentare: 0