Grubenberghütte


Schwierigkeit: mittel (W2)
Dauer: 4 Stunden
Länge: 7,8 km
Start: Birematte
Ziel: Grubenberghütte
Beste Jahreszeit: Dez. - März
Difficulty: medium (W2)
Duration: 4 hours
Length: 7,8 km
Start: Birematte
End: Grubenberg hut
Best Season: Dez.- March



DE Leider können wir für diese Wanderung nicht mit Fotos der weitläufigen Aussicht überzeugen, da es bei uns recht trüb und bewölkt war. Dennoch war das Abländchen definitiv ein Besuch wert. Aufgrund des milden Winters gab es auf dem ersten viertel der Tour wenig Schnee, weshalb wir die Schneeschuhe erst weiter oben gebraucht haben.

 

Die Grubenberghütte ist im Winter nur nach Bedarf und Voranmeldung geöffnet.

Hunde sind in der Hütte erlaubt, allerdings nicht in den Schlafräumen.

 

Vom Ausgangspunkt Birematte aus folgen wir den pinken Markierungsstangen über weitläufige Matten hinauf bis zur Alp Undere Ruedersberg.

Anschliessend führt die Route auf der halbwegs zugeschneiten Fahrstrasse hinauf zum Passübergang Mittelberg (1635 m ü.M.). Von dort aus sind es noch circa  200 Höhenmeter einigermaßen steil hinauf bis zur Grubenberghütte.

Hier soll man bei klarer Sicht einen zauberhaften Ausblick auf die Berner Alpen über das Wildhornmassiv bis hin zu den Gipfeln des Pays d’Enhaut haben.

ENG Unfortunately, we cannot convince with photos of the extensive view for this hike, as it was quite cloudy when we've been there. Nevertheless, the Abländchen was definitely worth a visit. Due to the mild winter, there was little snow on the first quarter of the tour, which is why we only needed our snowshoes higher up.

 

 The Grubenberghütte is only open in winter if required and by appointment.

Dogs are allowed in the hut, but not in the bedrooms.

 

 From the starting point at Birematte we follow the pink poles over extensive mats up to Alp Undere Ruedersberg.

 

The trail then leads up to the Mittelberg pass crossing (1635 m above sea level) on the road that is halfway covered in snow. From there it is about 200 meters of altitude up to the Grubenberghütte.

 

On a clear day, you one is supposed to have a magical view of the Bernese Alps over the Wildhorn massif to the peaks of the Pays d’Enhaut.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0